Blutversorgung

Die Steuerung der Durchblutung der Beine und Füße erfolgt aus den Nervenknoten (Grenzstrang-Ganglien) des peripheren sympathischen Nervensystems (pSNS), haupt-sächlich aus der unteren Lendenwirbelsäule (L3 bis L5) sowie aus der Kreuzbein-Region (S1 und S2).

 

 


LWS Migräne Behandlung Autonome Nerven und Ganglien Die Migräne Klinik STZ Baden Baden bietet Hilfe gegen Depressionen, tägliche  Kopfschmerzen, bei Spannungskopfschmerzen, Rückenschmerzen, Schwindel, Schmerzen, Schlafstörungen, Kopf Nacken Schmerz mit einer Therapie Behandlung ohne Medikamente Dr . Strackharn ArztDas periphere sympathische Nerven-system hat nicht nur Zugriff auf die Blutversorgung des Beckens, der Beine und Füße, sondern auch auf die Durchblutung und Ernährung ihrer Nerven und ist auch an der Innervation der Becken-Eingeweide (z.B. Darm, Geschlechtsorgane, Harn-blase) beteiligt.

Dies macht deutlich, dass Schmerzen, Beschwerden und Missempfindungen eines LWS-Syndroms einschließlich der Becken-Eingeweide auch von der pathologischen Aktivität des Sympa-thicus verursacht sein können.

 

 

 

 


Durch Einbeziehung der sympathischen Grenzstrang-Ganglien in die Behandlung eines LWS-Syndroms (lumbale Grenzstrang-Blockaden) können auch bis dahin Therapie-resistente Fälle mit vielfältigen Schmerzen und Beschwerden in der Regel erfolgreich behandelt werden.

0 72 21 - 2 44 66

Genießen
statt Leiden

Investieren
statt nur ausgeben
Impressum