Spritzen-Angst

Ich würde die Behandlung schon gerne machen, habe aber Angst vor Spritzen.

 

 

Spritzenangst ist weit verbreitet. Die einen haben grundsätzlich Angst davor, die anderen, weil sie damit schlechte Erfahrungen gemacht haben. Darauf müssen wir natürlich besonders Rücksicht nehmen. Mit unserer eigens dafür entwickelten, speziellen Injektionstechnik können wir die Nadeln fast völlig schmerzfrei an ihr Ziel bringen. Patienten lernen am ersten Behandlungstag, die Injektionen zu kommentieren.

 

Da die Nadeln immer extrem langsam vorgeschoben werden, kann jede einzelne Phase kommentiert und so noch zusätzlich Einfluss auf den Injektionsvorgang selbst genom-men werden. Verglichen mit Akupunktur wird der Injektionsvorgang von Patienten als ausgesprochen komfortabel beschrieben.

In den ersten Behandlungssitzungen wird in der Regel nur eine einzige Injektion gesetzt. So kann man sich sehr schnell an diese Vorgänge gewöhnen. Im gleichen Maß verschwindet auch die Angst.

 

Spritzen-Angst verflogen

 

Nach ein bis zwei Tagen der Eingewöhnung

ist Ihre Spritzen-Angst verflogen!

 

 

 

Spritzenangst  wb